Kleinst, klein und mittelstandige Unternehmen (KMU) stärken

Diese überwiegend familiengeführten Unternehmen sorgen für eine Steigerung der regionalen Wertschöpfung und den Ausbau von Arbeitsplätzen vor Ort. Daher muss im Rahmen einer sinnvollen Wirtschaftspolitik ein besonderes Augenmerk auf diese Unternehmen (KMU) gelegt werden.

Doch wie soll dies gelingen:

  • Durch den Abbau von Bürokratie,
  • dem vereinfachten Zugang zu Förderkrediten und zur Arbeitskräftequalifizierung sowie
  • die Unterstützung von Netzwerken zwischen Hochschulen und Unternehmen 

 

Weiter muss eine Konzentration auf lokale und dezentrale Wirtschaftsstrukturen erfolgen. Dies ist möglich:

  • durch die Stärkung der Direktvermarktung von Ökostrom aus Genossenschaften und Bürgerinnen-Gemeinschaftsanlagen,
  • durch die weitere Förderung im Bereich der Altbausanierung und Energieeffizienz wodurch das Handwerk vor Ort gestärkt wird oder auch
  • durch die Unterstützung von lokalen KonsumentInnen- & ErzeugerInnen-Gemeinschaften.
URL:http://nima-pirooznia.de/meine-themen/wirtschaft-staerken/